WICHTIG: Richtigstellung zum technischen Reglement

Durch unsere Veröffentlichung vom 27. September zum technischen Reglement sind Irritationen entstanden, die wir hiermit klarstellen wollen:

«Stoßstange muss vorn und hinten vorhanden sein» – gemeint ist vorn der sog. Frontbumper und hinten eine Abdeckung von Kettenblatt und Bremsscheibe

«Fahrzeugbreite an der Hinterachse max. 1350 mm» –

Aufgrund der Tatsache, dass im Shorttrack Reglement bei Quads keine Maximalbreite vorgeschrieben ist (die Vorschrift steht im DMSB-Reglement) und, dass mehrere Fahrer ihre Nennungen für die weiteren Rennen zurückgezogen haben, da eine kurzfristiger Umbau zu kostenintensiv ist, wurde beschlossen, die Regelung für die restlichen Rennen in 2022 auszusetzen und nicht zu überprüfen.

In der Fahrerbesprechung im Rahmen der Meisterehrung am 12. November in Aufenau werden die genannten Punkte geregelt.

Wir bitten die entstandenen Irritationen zu entschuldigen.

Die Orgaleitung der Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft

+ Fahrersprecher (Dietmar Ziegler/Jürgen Schulze)


Meisterschaftsfinale 2022: 29. Oktober Halloween-Rennen in Wittstock

Trotz der kurzfristigen Absage des Rennens in Neuenknick konnten wir nun doch noch ein Saisonfinale mit dem 6. Lauf zur Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft organsieren. Das Finale findet am Samstag, 29. Oktober auf dem Heidering in Wittstock/Dosse statt.



weiterlesen…

Wichtige Mitteilung für alle Fahrer*innen

Aus gegebenem Anlaß möchten wir vor den letzten beiden Rennen der Saison auf verschiedene Punkte des (technischen) Reglements hinweisen, die natürlich stets eingehalten werden müssen. Diese Punkte (und alle anderen) werden von den Technischen Kommisaren bei der Maschinenabnahme überprüft. Bei Nichteinhaltung ist der technische Kommissar gehalten, die Abnahme für das Rennen zu verweigern.

Also bitte – im eigenen Interesse – die Einhaltung des Reglements am Fahrzeug sicherstellen!

Diese Punkte sind (Quad):

  • Bremse muß vorne auf beide Räder wirken
  • Bremse hinten über Fußpedale oder Handhebel zu betätigen
  • Stoßstange muss vorn und hinten vorhanden sein
  • Stoßbügel an den beiden Seiten muss mit gekreuzten Gurten ein Metallgitter (Nefbars) vorhanden sein, damit der Fahrer nicht durchtreten kann
  • Zündunterbrechung mit Spiealkabel oder Nylonseil
  • Fahrzeugbreite an der Hinterachse max. 1350 mm
  • Kettenabdeckung muss vorhanden sein
  • Vier Startnummern am Fahrzeug, idealerweise + ein «Nummernfähnchen» am Heck

Fahrer: Schutzkleidung inklusive Motorradschuhen oder Motorradstiefeln (keine Sportschuhe!)

Karts: Die Fahrer müssen einen Nackenschutz tragen

Die Schlammschlacht von Heringen

Lange Zeit verging zwischen dem letzten Meisterschaftslauf in Mulmshorn und dem nächsten Rennen in Heringen. Und als der AMCC Heringen im DMV am letzten Wochenende bestens gerüstet war, kam der große Regen …



weiterlesen…

Frauenpower: Katrin Schmidt gewinnt Pfarrkirchen!



weiterlesen…

AMK Marianske Lazne sagt Meisterschaftslauf Marienbad ab

Traurige Nachrichten aus Tschechien: Der Automotoklub Marienbad hat den dritten Lauf zur Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft, geplant am 20. August, abgesagt.



weiterlesen…

Zwei Tage Training in Hof/Westerwald

Am Wochenende 30. und 31. Juli dröhnen nach längerer Zeit endlich wieder die Bahn-, Quad- und Speedkartmotoren auf der Sandbahn des Birkenrings in Hof/Westerwald.

Egon Walla hat in Zusammenarbeit mit dem MSC Hof im DMV ein zweitägiges Training auf der 500 Meter Sandbahn organisiert.



weiterlesen…

Zwei neue Klassen in Marienbad!

Am 20. August findet der dritte Lauf zur Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft im tschechischen Marienbad statt. Dort wird es zwei neue Klassen geben!



weiterlesen…

#2: Vollgas Drifts und ungarischer Paprika in Mulmshorn!

Auch ein kräftiger Regenguss konnte Speedkart-, Quadfahrer und Fahrerinnen nicht daran hindern, ihr volles Programm beim 2. Renntag der Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft powered by MEFO Sport in Mulmshorn abzuspulen. Auf den 800 Meter langen, superschnellen Wümmering kamen mehr als 30 Piloten mit ihren Vierrädern, um Pokale und Meisterschaftspunkte mit nachhause zu nehmen. Premiere feierte die Speedkartklasse 8 mit bis zu 1000 ccm Hubraum.



weiterlesen…

#2: Start frei für Mulmshorn!

Es ist angerichtet: Das zweite Saisonrennen der Deutschen DMV Quad und Speedkart Meisterschaft steht vor der Tür. Auf dem schnellen Wümmering in Mulmshorn (bei Bremen) starten am kommenden Samstag (9. Juli) alle Klassen! Und alle Klassen heißt alle: erstmals geht auch die Speedkart-Klasse 8 mit Karts bis 1000 ccm an den Start!

weiterlesen…